Outdoor Escape

epic_blog
Sommerfest Planung - In einfachen Schritten zum Erfolg
WhatsApp
Facebook
Twitter
E-Mail

Inhaltsverzeichnis

Sommerfest Planung – Das solltest Du beachten

Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint und die Laune ist bestens. Was könnte da besser passen als ein Sommerfest mit den Kollegen? Doch was macht ein gutes Fest aus und welche Aktivitäten kann man unternehmen, um die Stimmung aufzulockern? Ein Sommerfest zu planen ist kein Zuckerschlecken. Damit Deine Sommerfest Planung ein voller Erfolg wird, haben wir die wichtigsten Tipps und Ideen für ein unvergessliches Sommerfest im Unternehmen zusammengestellt.

Vorbereitung

Bevor es losgehen kann, steht natürlich die Planung an erster Stelle. Eine gute Vorbereitung ist das A und O für ein erfolgreiches Sommerfest. Zunächst solltest Du Dir Gedanken über das Datum und die Uhrzeit machen, die für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter passen. Lege frühzeitig einen Termin für das Sommerfest fest und kommuniziere diesen an alle Gäste. Am besten mehrfach, sodass er einfach nicht vergessen werden kann. Bedenke dabei auch andere Veranstaltungen oder Feiertage, die mit Ihrem Termin kollidieren könnten. Eine Einladung per E-Mail oder internem System kann hierbei hilfreich sein.

Die passende Location

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Planung ist die Wahl des Veranstaltungsortes. Hier kannst Du zwischen einer eigenen Firmen-Location oder einem externen Veranstaltungsort wie zum Beispiel einem Park oder einer Event-Location wählen. Wichtig ist, dass genügend Platz und Sitzgelegenheiten vorhanden sind und auch an einen möglichen Regenschutz gedacht wird. Eine gute Location ist groß genug für alle Gäste, bietet ausreichend Parkplätze und verfügt über die nötige Technik wie Stromanschlüsse und Toiletten.

Das Wetter macht nicht immer das, was es soll

Beachte bei der Planung auch die Wetterbedingungen. Lege Alternativpläne fest, falls es regnen sollte, und stelle bei Sonnenschein genügend Schattenplätze und Sonnenschirme bereit.

Ein Budget erspart Kopfschmerzen

Überlege Dir vorab ein Budget. Das macht die Entscheidung für oder gegen bestimmte Zusatzoptionen einfach. Berücksichtige dabei auch versteckte Kosten wie Dekoration, Reinigung, DJ oder mögliche Stornierungsgebühren.

Der wichtigste Punkt - Essen und Trinken

Vielfältige Optionen an Essen

Ein gelungenes Sommerfest lebt von gutem Essen und Trinken. Hier solltest Du darauf achten, dass es genügend Auswahl und Abwechslung gibt, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist. Eine Grillstation oder ein Buffet mit verschiedenen Speisen eignet sich hier besonders gut. Auch an Snacks wie Chips oder kleine Obst- und Gemüseplatten sollte gedacht werden. Überlege Dir auch, ob das Catering selbst organisiert oder einem professionellen Caterer überlassen werden soll. Vergiss nicht, auch an spezielle Ernährungsbedürfnisse wie Vegetarier oder Allergiker zu denken.

Hier findest Du eine Liste an Snack und Essensideen für Dein Sommerfest

Sommerliche Getränke

Auch die Getränkeauswahl ist wichtig. Neben alkoholischen Getränken wie Bier und Wein sind auch Wasser, Limonade und Säfte wichtig, um bei warmen Temperaturen hydratisiert zu bleiben. Um das Fest zu etwas Besonderem zu machen, bieten sich erfrischende Sommercocktails an. Es kann auch eine schöne Idee sein, einen Cocktailwettbewerb zu veranstalten, bei dem die Teilnehmer ihre eigenen Kreationen präsentieren können.

Hier findest Du eine Liste mit Sommerlichen Cocktails 

Tipps für eine entspannte Athmosphäre bei Deiner Sommerfest Planung

Musik

Das wichtigste bei einem Sommerfest ist jedoch eine entspannte und lockere Atmosphäre. Musik trägt maßgeblich zur Stimmung bei. Biete eine abwechslungsreiche Playlist an oder engagiere einen DJ, der für gute Laune sorgt. Richte eine gemütliche Ecke mit bequemen Sitzgelegenheiten und Sonnenschirmen ein, wo sich die Gäste zurückziehen und entspannen können.

Hier findest Du eine Beispielplaylist für ein Sommerfest

Angenehme Beleuchtung und Chill Lounge

Auch eine angenehme Beleuchtung und einen ruhigeren Bereich zum chillen kann hierbei viel ausmachen. Eine gute Stimmung kommt jedoch nicht von alleine, sondern durch ein gutes Miteinander der Kollegen. Hier kann man durch Spiele, Team-Aktivitäten und Gespräche untereinander dafür sorgen, dass sich alle wohlfühlen. Natürlich haben wir auch dafür perfekte Ideen für Dich.

Planung Sommerfest - Chillounge zum entspannen

Aktivitäten und Spiele für unvergessliche Momente

Damit das Sommerfest nicht nur eine Gelegenheit zum Essen und Trinken ist, können Aktivitäten und Spiele für Unterhaltung sorgen. Für Firmenfeiern bieten sich Teamspiele und Wettbewerbe an. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Gemeinschaftsspiele

Spiele wie Volleyball, Fußball oder Frisbee sind großartige Möglichkeiten, um das Team zusammenzubringen und Spaß zu haben. Auch Aktivitäten wie Seilziehen oder ein Hindernisparcours können für Wettbewerbsstimmung und Teamgeist sorgen.

Escape Games

Eine besondere Art von Aktivität sind Escape Games wie zum Beispiel von Epic Escape in Dresden. Dabei können die Kollegen in Teams knifflige Rätsel lösen und dabei das Sommerfestareal zur Abenteuerwelt verwandeln.

Workshops

Workshops wie Malen, Töpfern oder Basteln können eine unterhaltsame Möglichkeit sein, das Fest zu gestalten. Es kann auch eine schöne Idee sein, eine Kunstinstallation zu erstellen, an der alle Teilnehmer mitarbeiten.

Wettbewerbe oder Challenges

Ein Karaoke-Wettbewerb ist eine lustige Möglichkeit, um die Stimmung aufzulockern und die Teilnehmer zu ermutigen, aus ihrer Komfortzone herauszukommen. Es kann auch ein Preis für den besten Auftritt vergeben werden.
Sommerfest Aktivitäten Volleyball spielen

Unser Geheimtipp für ein Sommerfest mit langfristigen Mehrwert

Wenn du ein Sommerfest für deine Firma planst, solltest du auch darüber nachdenken, wie du das Fest nutzen kannst, um dein Unternehmen zu präsentieren und das Team zu stärken. Ein gemeinsames Event kann das Wir-Gefühl stärken und das Vertrauen und die Zusammenarbeit unter den Kollegen verbessern. Nutze das Fest als Gelegenheit, um deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu loben und ihnen zu danken.

Ein Dankeschön in Form einer kleinen Rede oder einer kleinen Aufmerksamkeit kann Wunder bewirken und die Motivation steigern. Auch die Möglichkeit, mit den Kollegen abseits des Arbeitsalltags in Kontakt zu treten und sich besser kennenzulernen, kann das Betriebsklima verbessern und langfristig zu einem positiven Arbeitsumfeld beitragen. Nicht zuletzt ist das Sommerfest auch eine Gelegenheit, um Kontakte zu Kunden oder Geschäftspartnern zu knüpfen und zu pflegen. Ein gemeinsames Event kann dazu beitragen, das Netzwerk des Unternehmens zu erweitern und möglicherweise neue Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen.

Kurz gesagt, ein Sommerfest bietet die perfekte Gelegenheit, um das Betriebsklima zu verbessern, das Team zu stärken und gleichzeitig das Unternehmen zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Planung und Organisation eines Sommerfestes im Unternehmen gut vorbereitet sein sollte, um ein unvergessliches Erlebnis für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten. Dabei sollte man an eine geeignete Location, das passende Essen und Trinken sowie Aktivitäten und Spiele denken. Eine entspannte Atmosphäre ist ebenfalls von großer Bedeutung, um ein gutes Miteinander zu fördern. Die Tipps und Ideen in diesem Blogbeitrag können dazu beitragen, ein Sommerfest erfolgreich zu planen und zu gestalten.

Mehr Interessantes für Dich!